ErfurtErfurt

Thüringens schönste Weihnachtsmärkte

Erfurt,  Weimar, Wartburg, Lauscha

Rund um den Domplatz bietet die mittelalterliche Altstadt Erfurts die schönste Kulisse. Weimar glänzt mit unzähligen Traditionen. Die Wartburg wird zur Bühne für eine Burgweihnacht und Lauscha ist die Wiege des gläsernen Christbaumschmucks.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Erfurt
Abreise 6.30 Uhr Wien-Westausfahrt über Linz, Suben, Regensburg und vorbei an Nürnberg nach Jena. Aufenthalt am Marktplatz mit dem Adventmarkt und der größten Weihnachtspyramide Thüringens. Zum Hotel in Erfurt.

2. Tag: Saalfeld und Lauscha
Fahrt nach Saalfeld, auch „die Steinerne Chronik Thüringens“ genannt, zu einem Rundgang. Gelegenheit zum Besuch der Saalfelder Feengrotten. Weiter nach Lauscha und Gelegenheit zum Besuch der Farbglashütte oder des Museums für Glaskunst. Aufenthalt am traditionellen Kugel-Weihnachtsmarkt.

3. Tag: Erfurt und Weimar
Rundgang in Erfurt mit Dom, St. Severi, Krämerbrücke, Fischmarkt und Rathaus, Alter Synagoge und Augustinerkloster, u.a. Besichtigung von Weimar, der Stadt der deutschen Klassik, mit Nationaltheater, Goethe- und Schillerdenkmal, Herderkirche, u.a. Aufenthalt am Weihnachtsmarkt in der Innenstadt.

4. Tag: Wartburg und Erfurt
In Eisenach Rundgang durch die Altstadt, Gelegenheit zur Besichtigung der Wartburg und Aufenthalt am Weihnachtsmarkt auf der Burg. Nachmittags Rückfahrt nach Erfurt und Freizeit mit Gelegenheit zum Besuch des Weihnachtsmarktes am Domplatz.

5. Tag: Erfurt – Wien
Rückreise, vorbei an Bayreuth und Nürnberg, durch das Innviertel und über die Westeinfahrt nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZReiseleitung

30.11.-04.12.2017

€ 599

€ 687

Dr. Andrea Mignon