Puy MaryPuy Mary

Clermont-Ferrand und die Auvergne

Land der hundert Vulkane und Naturwunder

Romanische Kirchen in malerischen Orten, bizarre Vulkanlandschaften, grüne Täler und verträumte Kraterseen: das Herz Frankreichs bietet kulturelle Vielfalt in grandiosen Naturlandschaften. Im Vulkanmuseum erleben Sie eine Reise zum „Mittelpunkt der Erde“, die an die Ursprünge führt und den Faktor Zeit ausschließt.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Clermont-Ferrand
Linienflug von Wien nach Paris und über Orléans und Bourges weiter in die Auvergne nach Clermont-Ferrand.

2. Tag: Clermont-Ferrand und die Schlacht der Gallier
Rundgang in Clermont-Ferrand mit Besichtigung der gotischen Kathedrale Notre-Dame* und durch die Altstadt zur Wallfahrtskirche Notre-Dame-du-Port* mit der „Schwarzen Madonna“ in der Krypta. Nachmittags Fahrt zum nahen Plateau von Gergovie, wo Vercingetorix die römischen Truppen des Julius Caesar besiegt haben soll.

3. Tag: Vulkane oder „wie die Erde entstand“
Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Puy de Dôme (1.465m) mit Blick über die Vulkankette der Monts Dôme mit ihren rund 80 Kratern – auf dem Gipfel befinden sich Überreste eines römischen Merkur-Tempels. Besuch im „Vulcania“*, einem Themenpark von Hans Hollein, der sich dem Thema “Vulkanismus“ widmet. Weiter in den Kurort Volvic und zum mittelalterlichen Schloss von Tournoël. Zurück nach Clermont-Ferrand.

4. Tag: Das Monts du Cantal-Massiv
Durch die enge Schlucht des Alagón zum Monts du Cantal-Massiv und vorbei an Murat zum Pas de Peyrol (1.582m) am Puy Mary, dem höchsten Berg des Mont du Cantal-Massivs. Fahrt nach Salers, einer mittelalterlichen Stadt aus Basaltgestein, und nach Mauriac mit der Basilika Notre-Dame-des-Miracles* mit der „Schwarzen Basaltmadonna“. Besuch des Stausees von Bort-les-Orgues mit dem auf einem Felsvorsprung liegenden Schloss Val am östlichen Ufer. Zurück nach Clermont-Ferrand.

5. Tag: Die Romanik in der Auvergne
Fahrt nach St. Saturnin, im lieblichen Tal des Monne gelegen, mit der gleichnamigen Kirche im auvergnatischen Romanik-Stil. Dann geht es weiter zur Wallfahrtskirche St. Nectaire mit besonders schönen Kapitellen und dem reichen Kirchenschatz*. Weiterfahrt ins Tal des Allier nach Issoire. Die Kirche St. Austremoine* ist eine der größten mittelalterlichen Kirchen der Region und besitzt eine äußerst farbenprächtige malerische Ausstattung. Zurück nach Clermont-Ferrand.

6. Tag: Cordès, Orcival und das Monts Dore-Massiv
Besuch im Schloss von Cordès* mit seinem geometrischen Barockgarten. Der kleine bäuerliche Ort Orcival beeindruckt mit seiner romanischen Kirche* (die Goldmadonna wird als Schutzherrin der Gefangenen verehrt). Zum Kurort La Bourboule und weiter ins Bergland der Monts Dore mit dem höchsten Berg der Auvergne, dem Puy de Sancy (1.885m). Fahrt mit der Seilbahn bis knapp unter den Gipfel, der in einer halbstündigen Wanderung über eine Treppenanlage erreicht werden kann. Zurück nach Clermont-Ferrand.

7. Tag: Kirchen im Naturpark
Der Tag beginnt mit der Fahrt nach Brioude mit seiner Basilika St. Julien in der verwinkelten Altstadt. Dann geht es weiter nach Lavaudieu. Die aus dem 11. Jh. stammende ehemalige Abtei Saint-André ist ein Kleinod romanischer Architektur (Kreuzgang mit anmutenden Kapitellen, Fresken in der Kirche). Fahrt in den Naturpark von Livradois-Forez zum Kloster La Chaise-Dieu, das auf einem Hochplateau inmitten von dichten Buchen- und Tannenwäldern liegt, mit der Abteikirche St. Robert. Ins mittelalterliche Wehrdorf Auzon und zurück nach Clermont-Ferrand.

8. Tag: Mozac, Vichy und Bourges
Zunächst Fahrt nach Mozac zur Kirche St. Pierre* mit kunstvollen Kapitellen und in den berühmten Kurort Vichy. Weiterfahrt nach Bourges, der Hauptstadt des Départements Cher, nur einige Kilometer entfernt von der theoretischen Mitte Frankreichs.

9. Tag: Bourges – Wien
Stadtbesichtigung in Bourges: gotische Kathedrale Saint-Étienne (UNESCO-Weltkulturerbe) mit den Glasmalereien aus dem 13. Jh., Fachwerkhäuser und Stadtpaläste. Über Orléans nach Paris zum Flughafen und Heimflug nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZKGZ (15-19 Pers.)Reiseleitung
18.08.-26.08.2018€ 1.799€ 2.143€ 95Andreas Prowaznik