BaskaBaska

Inselparadies Krk

Kroatiens schöne Adriainsel

Dass Krk eine Insel für alle Jahreszeiten ist, dürfte Insidern bestens bekannt sein. Besonders im Frühling und im Herbst entfaltet sie ihre wahren Reize und bietet „freie Sicht“ auf den kulturellen Reichtum: Römische Mosaike, altkroatische Kirchen und Bilder venezianischer Künstler.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Zagreb – Krk
Abreise 6.30 Uhr Wien-Südausfahrt über Graz und Marburg nach Zagreb. Aufenthalt und kurzer Stadtrundgang. Über Rijeka und die Brücke auf die Insel Krk zum Hotel.

2. Tag: Insel Krk
Rundgang in der gleichnamigen Insel-Metropole mit romanischer Kathedrale, mittelalterlicher Befestigungsanlage und Hafen. Weiter nach Dobrinj und Rundgang in der ältesten kroatischen Siedlung der Insel. Weiter in das Weinbaugebiet um Vrbnik. Rundgang im Fischerort, an einer Felskuppe über dem Meer gelegen, mit alten Gebäuden mit vielen glagolitischen Inschriften.

3. Tag: Baska und Insel Kosljun
Bummel durch den Ort Baska mit seinem Geflecht von Straßen, Plätzen und Durchgängen. Besichtigung des Luciakirchleins von Jurandvor. Weiter nach Punat und Möglichkeit zur Bootsfahrt auf das kleine Inselchen Kosljun mit dem Franziskanerkloster. Zurück zum Hotel und Freizeit.

4. Tag: Freizeit oder Ausflug
Freizeit in Krk oder fakultativer Ausflug nach Rijeka mit k.u.k.-Prunkbauten, Nationaltheater, Dom Mariä Himmelfahrt und Kastell Trsat. Aufenthalt in Lovran mit Parks, Gärten und Villen. Im Seebad Opatija Spaziergang auf der Küstenpromenade Lungomare.

5. Tag: Krk – Maribor – Wien
Fahrt über Rijeka und Laibach nach Maribor zur Besichtigung. Zurück über Graz und die Südeinfahrt nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZAusflugReiseleitung

25.10.-29.10.2017

€ 369

€ 417

€ 27

Dr. Andrea Mignon