Beynac-et-CazenacBeynac-et-Cazenac

Auf den Spuren von Bruno, Chef de Police, durchs Périgord

Zu den Schauplätzen des neuen Romans von Martin Walker

Der Schriftsteller Martin Walker hat mit seinen Büchern rund um Bruno, Chef de Police, das Périgord sozusagen aus seinem Dornröschenschlaf geholt. Die Landschaft ist schlichtweg atemberaubend, die mittelalterlichen Dörfchen so malerisch, dass es fast kitschig ist. Und die Küche sucht ihresgleichen, denn man befindet sich hier nicht nur auf der „Route du Foie Gras“ sondern auch in der Heimat der Périgord-Trüffel und der berühmten Bordeaux-Weine. Diese exklusive Reise führt Sie an die Schauplätze der Romane und Sie wohnen im Dörfchen Le Bugue, dem Bruno‘s Wohnort St. Denis nachempfunden ist – inklusive mittelalterlicher Brücke über die Vezérè und Samstagsmarkt. Ebenso besichtigen Sie das Castrum Château de Commarque, ein wichtiger Schauplatz des 10. Bruno-Romans „Revanche“.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien - Bordeaux - Périgueux
2. Tag: Höhle von Lascaux - Sarlat - Le Bugue
3. Tag: Dordogne - Château de Commarque
4. Tag: Trüffel - Rocamadour - Martel
5. Tag: Saint Émilion - Bordeaux
6. Tag: Dünen - Arcachon - Cap Ferret
7. Tag: Haut-Médoc & Château Gruaud Larose
8. Tag: Cité du vin - Wien

Den detaillierten Reiseverlauf finden Sie rechts als PDF-Download!

Preis pro Person

ReiseterminDZEZKGZ (15-19 Pers.)Reiseleitung
18.09.-25.09.2018€ 1.790€ 2.120€ 150

Mag. Wolfgang Reisinger

 

Martin Walker liest aus "Revanche"

Martin Walkers Romane spielen im geschichtsträchtigen Périgord mit seinen herrlichen Landschaften und trutzigen Burgen. Von dort brachen die Tempelritter zu Kreuzzügen nach Jerusalem auf. Tausend Jahre später sucht eine junge Archäologin Sagenumwobenes. Das bedeutet zum zehnten Mal Arbeit für den "Dorfpolizisten Bruno".

Datum: 12.05.2018
Wo: Thalia, Landstr. Hauptstr. 22a, 1030 Wien
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Eintritt frei!