CórdobaCórdoba

Prachtvolles Andalusien

Der feurige Süden Spaniens

Im christlich geprägten Spanien ist das maurische Erbe noch immer allgegenwärtig: Als die Araber im Zeichen des Islams ihr Weltreich ausdehnten, schufen sie im Süden Spaniens ein bedeutendes Kulturzentrum und „al Andalus" wurde zu ihrem Paradies auf Erden. Málaga, Sevilla, Córdoba und Granada bilden ein einzigartiges Kultur-Mosaik.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Málaga
Flug von Wien nach Málaga und Transfer zum Hotel. Nach dem Zimmerbezug Besichtigung von Málaga, dem wichtigsten Hafen der Costa del Sol: Altstadt mit Catedral de la Encarnación*, Kirche Nuestra Senora de la Victoria, maurische Festung Alcazaba*, Bastion Castillo de Gibralfaro mit großartiger Aussicht, u.a.

2. Tag: Ronda und Cádiz
Fahrt entlang der Costa del Sol bis Marbella mit kurzem Aufenthalt. Weiter auf landschaftlich schöner Strecke über die Sierra Bermeja nach Ronda, das horstartig auf einem Felsplateau und einer Schlucht des Tajo liegt. Schon Hemingway und Rilke priesen diese unvergleichlich schöne Stadt. Besichtigung der Altstadt mit Kirche Santa Maria Mayor*, Palacio de Mondragon, Don Bosco's Haus* sowie der ersten Stierkampfarena* Spaniens. Weiter nach Cádiz und erster Stadtrundgang mit Besichtigung der Kathedrale*.

3. Tag: Cádiz, Jerez de la Frontera und Sevilla
Am Morgen weitere Besichtigung in Cádiz mit Spaziergang am Atlantik rund um die Altstadt. Weiter nach Jerez de la Frontera. Ausführlicher Rundgang mit Besichtigung der Kathedrale* und Verkostung des berühmten Sherry. Fahrt nach Sevilla.

4. Tag: Sevilla
Ganztägige Besichtigung der Hauptstadt Andalusiens: prächtig ausgestatteter Königspalast Alcazar*, Kathedrale*, Giralda (ein ehemaliges Minarett der Hauptmoschee) und einstiges Judenviertel. Besuch im Casa de Pilatos*. Freizeit.

5. Tag: Córdoba
Fahrt durch das Tal des Rio Guadalquivir nach Córdoba. Spaziergang durch die blumengeschmückten Gassen der Altstadt und Besichtigung der Mezquita*, der ehemaligen Hauptmoschee. Weiter zum mittelalterlichen Königspalast Alcazar und ins alte jüdische Viertel Juderia.

6. Tag: Granada
Vorbei an unzähligen Ölbäumen nach Granada. Besichtigung der berühmten Alhambra* (Prunkstück der maurischen Baukunst in Europa) mit verspielten, reich dekorierten Innenhöfen. Besuch in der Kathedrale* und der Capilla Real*, der Grabkapelle der katholischen Könige, der Johanna der Wahnsinnigen und von Philipp dem Schönen. Weiter zum spätbarocken Kartäuserkloster.

7. Tag: Granada und Málaga
Am Vormittag weitere Besichtigungen in Granada. Fahrt nach Antequera, der Stadt mit den meisten Kirchen in Spanien. In der Nähe befindet sich der bedeutendste und besterhaltene Dolmenkomplex Europas aus der Kupferzeit, der Dolmen de Menga y Viera und das Galeriegrab Cueva de Menga. Weiter nach Málaga.

8. Tag: Málaga – Wien
Transfer zum Flughafen und Heimflug nach Wien.

Preis pro Person

ReisetermineDZEZKGZ (10-14 Pers.)Reiseleitung
25.02.-04.03.2018€ 1.399€ 1.693€ 90Andreas Prowaznik
12.05.-19.05.2018€ 1.579€ 1.999€ 90Dietmar Schönhart
14.10.-21.10.2018€ 1.579€ 1.999€ 90noch nicht bekannt