Machu PicchuMachu Picchu

Peru, Bolivien und Chile

Die Anden und das Erbe der Inkas

Eine einzigartige Reise durch die drei Andenstaaten: vom Machu Picchu über den Titicacasee zum schneeweißen Uyuni Salzsee und durch die faszinierende Atacama Wüste in die Metropole Santiago de Chile. Unterwegs begegnen Ihnen alte Traditionen, ein reiches kulturelles Erbe und absolut liebenswürdige, herzliche Menschen.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Lima
Linienflug von Wien über Amsterdam oder Paris nach Lima.

2. Tag: Lima
Vormittags Stadtrundfahrt. Besuch des Larco-Museums* mit seinen Keramiken und Gold- und Silber-Kunstsammlungen und im „Casa Aliaga”*. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Cusco – Aguas Calientes
Morgens kurzer Flug über die Kordilleren nach Cusco. Nach der Ankunft unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt: Der Plaza de Armas mit der reich verzierten Kathedrale ist der exakte Mittelpunkt des Inkareiches. Danach Besuch der Inkaanlagen Quenqo und Puca Pucara. Am späten Nachmittag Transfer zum Bahnhof in Ollantaytambo und Fahrt mit der Schmalspurbahn* durch die Urubamba-Schlucht nach Aguas Calientes. Die anderthalb Stunden dauernde Fahrt führt durch das spektakuläre Urubamba-Tal und gehört zu den schönsten Zugstrecken der Welt.

4. Tag: Machu Picchu – Cusco
Fahrt zur weltberühmten Ruinenstadt Machu Picchu*, seit 1983 UNESCO-Weltkulturerbe. Dort sehen Sie den Hauptplatz, die königlichen Quartiere, den Tempel der Drei Fenster, die heilige Sonnenuhr und die Grabstätte, die „Vergessene Stadt“. Abends Rückfahrt mit dem Zug nach Ollanta und mit dem Bus weiter nach Cusco.

5. Tag: Puno
Überlandfahrt nach Puno. Unterwegs Besichtigung der Andahuaylillas Kirche und Stopp bei Raya, dem höchsten Punkt der Straße auf 4.338 Metern Seehöhe. Außerdem besichtigen Sie das Museum von Pucara und den Tempel von Wiracocha, dem Sonnengott der Inkas.

6. Tag: Copacabana – Huatajata/Titicaca See
Bei Kasani reisen Sie nach Bolivien ein. Fahrt nach Copacabana und Überfahrt auf die berühmten Mond- und Sonneninseln. Danach Fahrt inklusive Überquerung der Tiquina See-Enge nach Huatajata an den Ufern des Titicaca Sees. Besuch des Museumsdorfes* “Wurzeln der Anden” und des Altiplano-Museums*. Danach Ausflug zu den Schwimmenden Inseln* der Urus-Iruitos Kultur und dem nachhaltigen Tourismusprojekt von Quewaya. Abends Besuch des Kallawaya-Museums und des Alajpacha-Sternenobservatoriums*.

7. Tag: Tiwanaku – La Paz
Morgens Besuch von Tiwanaku. Das Sonnentor, der Kalasasaya Tempel und die Akapana Pyramide sind Überreste einer glorreichen Vergangenheit. Danach Fahrt nach La Paz und Stadtrundfahrt durch die 1548 gegründete Stadt, die noch zahlreiche gut erhaltene Bauten aus der Kolonialzeit vorweist. Nachmittags Ausflug in das nahe gelegene Mondtal mit bizarren Erosionsformen und zahllosen Erdpyramiden.

8. Tag: Uyuni
Früher Weiterflug nach Uyuni und Ausflug an den größten Salzsee der Welt. Mittagessen auf der Isla Incahuasi, einer Oase inmitten des Salzsees, auf der man gigantische, uralte Kakteen findet.

9. Tag: Lagune Hedionda
Überlandfahrt über San Cristobal, Culpina K, das Tal der Steine und den Vulkan Ollague an die Lagune Hedionda.

10. Tag: Rote Lagune – Lincancabur – San Pedro de Atacama
Erste Tagesetappe ist die rote Lagune, wo drei verschiedene Flamingo-Arten beheimatet sind. Über den Grenzübergang Hito Cajones gelangen Sie in die fast unecht wirkende Landschaft des Vulkans Lincancabur, die von einer grünen Lagune dominiert wird. Abends Ankunft in San Pedro de Atacama.

11. Tag: Atacama Salzwüste – Vall de la Luna
Tagesausflug zum Salar de Atacama* und ins Valle de la Luna, einer bizarren, mondähnlichen Landschaft mit leuchtenden Farben.

12. Tag: El Tatio Geysire – Calama – Santiago
Frühmorgens Fahrt zu den auf 4.500 Metern gelegenen El Tatio Geysiren*, wo der Sonnenaufgang einzigartig ist und die Fontänen der Geysire in vielen Farben leuchten lässt. Danach Fahrt nach Calama und Flug nach Santiago, der Hauptstadt Chiles.

13. Tag: Santiago – Amsterdam/Paris
Vormittags Stadtrundfahrt mit Plaza Las Armas, Präsidentenpalast und „Cerro San Cristobal“, auf dessen Gipfel eine Marienstatue die Stadt überblickt. Abends Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Amsterdam oder Paris.

14. Tag: Amsterdam/Paris – Wien
Weiterflug nach Wien.

RundreiseDZEZ
14 Tage€ 5.590€ 6.170
Privatreiseab € 6.990
Flugzuschläge
Abflug 01.03.-31.03.2019ab € 250
Abflug 20.06.-31.08.2019ab € 350