Begegnungen mit Irland

ab € 1.890
Buchen

Begegnungen mit Irland

Irland_Glendalough
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3
Reisebild-4
Reisebild-5

Preise & Inklusivleistungen:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 28.05 - 04.06.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 1.890
Termin: 11.06 - 18.06.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 1.790
Termin: 25.06 - 02.07.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 1.790
Termin: 23.07 - 30.07.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 1.890
Termin: 06.08 - 13.08.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 1.790
Termin: 10.09 - 18.09.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 1.790

Reisebeschreibung:

Scheinbar immergrüne Landschaften wechseln sich mit eindrucksvollen Klippen und der reizvollen Connemara-Region ab. Die „Grüne Insel“ ist aber auch ein Hort der Kultur. Ein langes keltisch-christliches Erbe prägt Land und Leute bis heute und spiegelt sich in jahrhundertealten Ausgrabungen, Kirchen und Klosterruinen im ganzen Land wider. Erleben Sie die irische Gastfreundschaft und lernen Sie das Leben der Menschen damals und heute kennen.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen / Maximal 35 Personen
28.5. + 23.7. Kleingruppe mit max. 20 Personen

Voraussichtliche Flugzeiten (Änderungen vorbehalten):
Wien – Dublin 10:40 – 12:35 Uhr mit EI 661
Dublin – Wien 06:10 – 10:00 Uhr mit EI 660

Inkludierte Leistungen:
 Linienflüge Wien – Dublin – Wien mit Air Lingus inkl. Flughafentaxen
 Reiseverlauf laut Programm
 Transporte im modernen Reisebus
 7 Übernachtungen in 3 oder 4-Sterne-Hotels 
 Halbpension in den Hotels 
 Alle Eintritte für im Programm angeführte Besichtigungen
 Besuch einer Whiskey Distillery in Dublin, z.B. Teeling Whiskey Distillery, o.ä., inkl. Kostprobe
 Fährüberfahrt über den Shannon von Tarbert nach Killimer
 deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise, Tag 2-7
 Taxitransfer bei An- und Abreise ohne Assistenz
 Steuern und Gebühren 

Nicht inkludiert:
 nicht im Programm angeführte Mahlzeiten und Leistungen
 persönliche Trink- und Bedienungsgelder sowie Ausgaben persönlicher Natur
 eventuell anfallende Einreisekosten (z.B.: Covid Test)

Allgemeine Informationen:
 Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseschutzes, damit Sie umfassend abgesichert sind (z.B. Stornierung der Reise oder Reiseabbruch). Gerne informieren wir Sie persönlich zu den möglichen buchbaren Reiseschutz-Optionen für Ihre Reise.
 Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogrammes für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
 Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, berücksichtigen wir und unsere lokalen Partneragenturen vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen. Die Basis für die Sicherheitsmaßnahmen bilden die entsprechenden lokalen Gesetze und Vorschriften.
 Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
 Die aktuellen Einreisebestimmungen zu Ihrem Reiseland finden Sie auf www.bmeia.gv.at 
 Preis- und Tarifstand: April 2022. Preis- und Programmänderungen sowie Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. 

Gesonderte Stornobedingungen:
bis 31 Tage vor Reiseantritt: 20%
30-15 Tage vor Reiseantritt: 50%
15 - 7 Tage vor Reiseantritt: 80%
7 Tage vor Reiseantritt:            100%
des Reisepreises

Flugtickets nach Ausstellung 100%.
Bereits von COLUMBUS Reisen getätigte und nachweislich nicht refundierbare Ausgaben (z.B. Visa-Besorgung, nicht refundierbare Anzahlungen für Hotels und andere Leistungen, Tickets ohne Rückerstattungsmöglichkeit etc.) sind im Falle eines Stornos in jedem Fall zur Gänze vom Kunden zu begleichen.

Privatreise:
Sie haben auch die Möglichkeit, diese Rundreise auf Privatbasis (Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen) mit örtlicher deutschsprachiger Reiseleitung zu buchen. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr persönliches Angebot.

Reiseverlauf:

Nach Ihrer Ankunft in Dublin Taxitransfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Genießen Sie einen Stadtbummel durch die lebhafte Innenstadt mit den zahlreichen Geschäften, Pubs und Restaurants.
Nächtigung im Ashling Hotel****, o.ä.
Um 08.45 Uhr treffen Sie alle Gruppenmitglieder, Ihre deutschsprachige Reiseleitung sowie Ihren Busfahrer in der Lobby des Hotels. Während einer Orientierungsfahrt durch Dublin gewinnen Sie einen ersten Eindruck von der historischen Innenstadt, die durch den Fluss Liffey in Nord und Süd geteilt ist. Die Südseite beeindruckt durch ihre schönen Parks, Kathedralen, das Trinity College und die eleganten georgianischen Häuser und Plätze. Der Norden kann mit wichtigen öffentlichen Gebäuden aufwarten, wie z.B. dem General Post Office in Dublins geschichtsträchtiger O'Connell Street, oder dem Custom House an den Quays des Flusses. Anschließend verlassen Sie Dublin und fahren in die Wicklow Mountains, den Garten Irlands. Hier besuchen Sie Glendalough, eine Klosteranlage im Tal der zwei Seen. Die Geschichte des Ortes beginnt mit dem heiligen Kevin, der sich im 6. Jahrhundert als Einsiedler an den Upper Lake zurückzog. Später folgte eine Klostergründung am Lower Lake. Ein 30 Meter hoher Rundturm überragt das Gelände, sein Eingang liegt 3.5 Meter über dem Boden - ein deutlicher Hinweis auf seine Funktion als Fluchtturm.
Nächtigung im Talbot Hotel Carlow****, o.ä.
Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie in die mittelalterliche Stadt Kilkenny und besuchen dort das Kilkenny Castle. Das Castle liegt am Flussufer und ist von großen Parkflächen und Blumengärten umgeben. Die Burg wurde 1190 erbaut und war von 1400 bis 1967 Residenz der Familie Butler. Mit seinen Türmen und dicken Mauern hat sie sich ihren mittelalterlichen Charakter bewahrt. Sehenswert sind vor allem die Long Gallery und die Bibliothek. Gegenüber des Kilkenny Castles in den alten Ställen der Burg befindet sich das Kilkenny Design Centre. Sie werden die Möglichkeit haben, qualitativ hochwertige irische Produkte zu kaufen, sowie hervorragenden selbstgemachten Kuchen zu probieren. Am frühen Nachmittag fahren Sie weiter in den Südwesten des Landes. Auf Ihrem Weg halten Sie in Cashel, das von dem berühmten "Rock of Cashel" überragt wird. 60 Meter hoch über der Ebene auf einem Kalksteinfelsen erhebt sich diese kirchen- und kunsthistorisch bedeutsame Sehenswürdigkeit. Bereits im 4. Jahrhundert wurde der Felsen von den Königen von Munster befestigt, die von dort aus 700 Jahre lang herrschten. Die Fahrt führt Sie anschließend weiter nach Kerry, das sogenannte "Königreich", wo Sie die nächsten beiden Nächte übernachten werden.
Nächtigung im Manor West Hotel****, o.ä.
Der heutige Tagesausflug führt Sie entlang des bekannten Ring of Kerry. Die atemberaubende Schönheit dieser Halbinsel besteht in der großartigen Vielfalt der Kontraste zwischen dem vorherrschenden Element Wasser und seiner Umgebung: Das Wasser der Flüsse, welches durch charmante Dörfer wie Sneem fließt, die bekannten Seen von Killarney im Herzen der MacGillyCuddy Berge oder auch der Regen, der die Landschaft in eine mystische Stimmung eintaucht. Das milde Klima, beeinflusst durch den Golfstrom, ermöglicht ein üppiges Wachstum von häufig überraschender Vegetation wie subtropischer Palmen. Während des Tagesausflugs besuchen Sie das Kerry Bog Village, ein kleines Museumsdorf, in dem die alten typischen Wohnhäuser nachgebaut wurden. Sie werden in die Vergangenheit eintauchen, während Sie den Duft von langsam niederbrennendem Torf wahrnehmen. Um der Tradition treu zu bleiben, werden hier immer noch Kerry Ponys gezüchtet. Nach diesem Besuch erwartet Sie in einem irischen Pub ein Höhepunkt in kulinarischer Hinsicht. Genießen Sie in gemütlicher Runde das irische Kultgetränk, Irish Coffee.
Nächtigung im Manor West Hotel****, o.ä.
Heute verlassen Sie die Region Kerry und fahren mit der Fähre von Tarbert über die Shannon-Mündung in Richtung Norden. Unterwegs machen Sie Halt an den Klippen von Moher. Die majestätischen Klippen steigen vom Atlantischen Ozean 215 Meter auf und erstrecken sich auf einer Länge von mehr als 7 Kilometern. Von hier können Sie die Aran Inseln und die Berge Connemaras bewundern. Danach fahren Sie weiter durch die Burren Region, eine ungewöhnliche und einzigartige Region in Europa. Oft beschrieben als Mondlandschaft, bedeutet "Burren" so viel wie "riesiger Stein" und ist eigentlich ein Hochplateau aus porösem Kalkstein. Unterwegs halten Sie am bekannten Poulnabrone Dolmen.
Nächtigung im Clybaun Hotel****, Connacht Hotel***, o.ä.
Entdecken Sie heute die Wildnis von Connemara. Connemara, dessen Einwohner noch immer Gälisch sprechen, ist ohne Zweifel der wildeste und romantischste Teil Irlands - ein hügeliges Land, das für seine Steinmauern und reetgedeckten Hütten bekannt ist. In der nördlichen Hälfte, die rauer und geheimnisvoller ist, werden Sie den Ozean und den wunderschönen Fjord des Killary Hafens sehen, sowie steile Berge, von denen aus Sie zahlreiche Seen und große Moore überblicken können. Sie besuchen im Anschluss Dan O'Hara's Homestead. Zunächst sehen Sie im Besucherzentrum ein Video u.a. über Dan O'Hara - einen Bauern, der vor der irischen Hungersnot in der Connemara Region lebte, bevor er mit seiner Familie nach Amerika ausgewandert ist. Dan O'Hara wird in vielen Liedern und Geschichten gerühmt. Anschließend fahren Sie zu dem auf einem Hügel beim Besucherzentrum gelegenen Cottage von Dan O'Hara, in dem Sie einen weiteren lebhaften Einblick in das Leben vor und während der Hungersnot in Irland bekommen. Anschließend halten Sie für einen Foto-stopp an der Kylemore Abtei. Das neogotische Schloss wurde im 19. Jahrhundert von einem reichen Kaufmann aus Liverpool erbaut und ist heute im Besitz von Benediktiner-Nonnen. Eindrucksvoll versteckt zwischen Bergen und Seen und umgeben von Rhododendren, liegt die Klosterkirche an einem wunderschönen romantischen Platz.
Nächtigung im Clybaun Hotel****, Connacht Hotel***, o.ä.
Sie fahren heute durch die Midlands mit einem kleinen Abstecher in das schöne Boyne Tal zurück in die Hauptstadt Irlands. Es gibt keinen schöneren Ort in Irland, um die Geschichte des Irish Whiskeys zu entdecken, als das mythische Boyne Valley. In den 250 Jahre alten Ställen des legendären Slane Castle Estates ist die Slane Irish Whiskey Distillery beheimatet. Die Führung durch die Brennerei erzählt eine unvergleichliche Geschichte. Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit, während Sie Kapitel für Kapitel durch die Geschichte der Conyngham-Familie geführt werden und dabei in die wunderbare Welt des Whiskeys eintauchen. Erfahren Sie mehr über die Handwerkskunst, die in jedem der Fässer hier steckt, und über die Aromen und Düfte, die zu dem weichen aber vollmundigen Charakter des Slane Irish Whiskeys beitragen. Natürlich darf eine Kostprobe zum Abschluss nicht fehlen!
Nächtigung im Sandymount Hotel****, o.ä.
Taxitransfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.

Downloads zu dieser Reise