Chipping CampdenChipping Campden

Die Cotswolds - Typisch Englisch

Herausragende Schönheit im Herzen Englands

Sanfte grüne Hügel, grasende Schafherden, betörend schöne Gartenanlagen, alte Schlösser, imposante Herrenhäuser und verträumte Dörfchen mit urigen Pubs. Alles was „typisch englisch“ ist findet man in den Cotswolds, die sich über sechs Grafschaften erstrecken, begrenzt vom Themsetal, der Stadt Oxford und dem Fluss Avon. Auch William Shakespeare, der berühmteste Dichter Englands, ist hier geboren und verstorben.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – London – Oxford – Cheltenham
Linienflug von Wien nach London und Fahrt nach Oxford, der Hauptstadt der Grafschaft Oxfordshire. Spaziergang durch die Universitätsstadt an der Themse und Besuch des Christ Church Colleges*. Weiter nach Cheltenham zum Hotel.

2. Tag: Die Cotswolds
Rundfahrt in dem herausragend schönen Gebiet der Cotswolds mit seinen honigfarbenen, aus Stein errichteten, Cottages. Aufenthalt in den Bilderbuchortschaften Moreton-in-Marsh, im Nordosten der Grafschaft Gloucestershire gelegen, und Chipping Campden, eine Kleinstadt mit einer terrassenförmig angelegten Hauptstraße aus dem 14.-17.Jhdt. Besuch im Hidcote Manor Garden*, der seit 1948 dem National Trust gehört. Der mehr als 40.000m² große Garten ist bekannt für seine Unterteilung in verschiedene Gartenräume, die kunstvoll geschnittenen Pflanzen (Topiari) sowie die roten Staudenbeete und diente als Vorbild für andere berühmte Gärten. Anschließend Verkostung des bekannten Cream Tea. Rückfahrt nach Cheltenham.

3. Tag: Gloucester, Cheltenham und Sudeley Castle & Gardens
Zunächst Fahrt nach Gloucester, nahe der Grenze zu Wales. Rundgang mit Besuch der mittelalterlichen Kathedrale* und Aufenthalt in den Gloucester Docks. Kurzer Aufenthalt in Cheltenham und danach Besichtigung von Sudeley Castle* im Herzen der Cotswolds, einer Burg aus dem 12.Jhdt., die in ein Schloss umgebaut wurde. Aufenthalt im prächtigen Garten und Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: Snowshill Manor & Garden, Stanton und Broadway
Besuch von Snowshill Manor* mit seiner exzentrischen Sammlung und dem charmanten Garten. Anschließend Führung und Verkostung in einer typischen Gin-Destillerie. Rundgang in den bekanntesten Cotswolds-Dörfern Stanton und Broadway. Nach Möglichkeit Besuch des Broadway-Towers auf einem der höchsten Punkte der Cotswolds. Bei guter Sicht können von hier aus 13 Grafschaften überblickt werden. Zurück nach Cheltenham.

5. Tag: Eisenbahn und Shakespeare
Fahrt mit der Gloucestershire Warwickshire Steam Railway mit herrlichen Ausblicken auf die nahegelegenen verschlafenen Dörfer und die spektakuläre Landschaft. Weiter nach Stratford-upon-Avon. Spaziergang auf den Spuren Shakespears durch die Altstadt mit ihrem elisabethanischen Flair: Geburtshaus Shakespears*, New Place (Shakespeares letzter Wohnort) und Pfarrkirche Holy Trinity mit Shakespears Grab, u.a. Zeit zur freien Verfügung. Zurück nach Cheltenham.

6. Tag: Cheltenham – Blenheim Palace – London – Wien
Fahrt zum mächtigen Blenheim Palace*, das zu den größten und bekanntesten Schlössern Englands zählt und auch der Geburtsort von Sir Winston Churchill ist. Das Schloss diente auch immer wieder als Filmkulisse z.B. für Harry Potter, Hamlet oder James Bond 007. Besichtigung der Staatsgemächer mit den berühmten Marlborough-Wandteppichen und des eindrucksvollen Parks. Danach Fahrt zum Flughafen London und Heimflug nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZKGZ (10-14 Pers.)Reiseleitung
12.05.-17.05.2020€ 1.390€ 1.655€ 95Prof. Gerhard Atschko