SemperoperSemperoper

Dresden und das Sächsische Elbland

Die Barockstadt und ihre Umgebung

Entdecken Sie den einzigartigen Charme von Elbflorenz: Frauenkirche, Grünes Gewölbe, malerische Elbhänge, barocke Altstadt und moderne City, Kulturmetropole usw. Die Stadt begeistert als Gesamtkunstwerk und bietet faszinierende Bauwerke, Kunstschätze und eine beeindruckende Museumslandschaft. Bei Interesse und abhängig vom Spielplan können wir Ihnen gerne auch Karten für die weltbekannte Semperoper oder den wiedereröffneten Kulturpalast besorgen!

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Großsedlitz – Dresden
Abreise 6.30 Uhr Wien-Nordausfahrt über Znaim, Iglau und Prag zum Barockgarten Großsedlitz*. Spaziergang durch den prächtigen Garten, in dem sich französischer und italienischer Barock auf einzigartige Weise verbinden. Weiter nach Dresden zu unserem Hotel.

2. Tag: Sächsische Schweiz und Schloss Pillnitz
Eingebettet in die bizarre Felslandschaft des Elbsandsteingebirges thront die einst unbezwingbare Festung Königstein 247m über dem Elbtal. Besichtigung der mächtigen Festungsanlage*. In Rathen Spaziergang zum berühmten Basteifelsen, einem der schönsten Aussichtspunkte Europas. Anschließend Rundgang in Pirna mit Aufenthalt am malerischen Marktplatz. Weiter nach Pillnitz zu einem Spaziergang durch den prächtigen Schlosspark.

3. Tag: Sightseeing in Dresden
Am Vormittag Besichtigung der sächsischen Landeshauptstadt: Zwinger, Theaterplatz mit Semperoper, Kreuzkirche, Schöne Pforte, Brühl‘sche Terrasse, Frauenkirche, Fürstenzug, Schloss, u.v.a. Danach Freizeit mit Möglichkeit zum Einkaufen, zu einer Schifffahrt auf der Elbe oder zum Besuch eines der zahlreichen Museen der Stadt.

4. Tag: Die Umgebung von Dresden
Fahrt zum Blauen Wunder in den Ortsteil Loschwitz, einem alten Weinort, und mit der Standseilbahn über die Loschwitzer Elbhänge zur Aussichtsplattform auf der Loschwitzer Höhe. Aufenthalt bei den romantischen Elbschlössern und zurück nach Dresden. Rundfahrt in der sehenswerten Dresdner Neustadt mit dem Goldenen Reiter und der reizvollen Hauptstraße. Spaziergang durch das Szeneviertel der Äußeren Neustadt mit Kunsthofpassage und der bekannten Pfund‘s Molkerei.

5. Tag: Radebeul, Meißen und Schloss Wackerbarth
Zunächst Fahrt von Dresden nach Radebeul zu einem Rundgang und Besuch im Karl-May-Museum*. Anschließend Weiterfahrt nach Meißen. Altstadtrundgang mit Besichtigung des Domes und der Albrechtsburg. Gelegenheit zum Besuch der Porzellanmanufaktur. Zum Abschluss Aufenthalt beim Schloss und Weingut Wackerbarth. Zurück nach Dresden.

6. Tag: Dresden – Schloss Weesenstein – Wien
Fahrt zum Schloss Weesenstein*. Besichtigung des 700 Jahre alten Schlosses mit Festsaal, Pferdeställen, herrschaftlichen Wohnräumen und dem barocken Park. Rückreise vorbei an Prag und Iglau und über die Nordeinfahrt nach Wien.

Preis pro Person

ReisetermineDZEZReiseleitung

28.04.-03.05.2020

€ 720

€ 860

Thomas Zimmerleiter

25.08.-30.08.2020€ 720€ 860Dr. Andrea Mignon