BautzenBautzen

Görlitz, Bautzen und die Oberlausitz

Zeitreise ins lebendige Mittelalter

Görlitz gilt für viele als die schönste Stadt Deutschlands. Vorbildlich restauriert ist sie heute ein Schmuckstück und beeindruckt als Gesamtkunstwerk. Bautzens mittelalterlich wirkende Oberstadt mit vielen Türmen ruht auf einem Granitfelsen.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Bautzen
Abreise 6.30 Uhr Wien-Nordausfahrt über Iglau, Prag und Pirna nach Bautzen am Oberlauf der Spree. Abendspaziergang durch die Altstadt.

2. Tag: Görlitz
Am Vormittag Führung durch die Görlitzer Altstadt, die Nikolaivorstadt und die Anlage des Heiligen Grabes* und des Nikolaifriedhofes*. Freizeit und am Nachmittag Besuch des Schlesischen Museums* und der Peterskirche. Fahrt zum Meridianstein und nach Zgorzelec, dem polnischen Stadtteil von Görlitz.

3. Tag: Bautzen, Herrnhuter Sterne und Löbau
Ausführlicher Stadtrundgang in Bautzen und Führung durch das Senfmuseum* mit Einkaufsmöglichkeit. Am Nachmittag Fahrt nach Herrnhut und Besuch der Schauwerkstatt* der Herrnhuter Sterne. Weiter nach Löbau und Stadtführung durch den Konventort des Sechsstädtebundes.

4. Tag: Zittau, Oybin und Ostritz
Stadtrundgang in Zittau und Besichtigung des Großen Zittauer Fastentuchs*. Mit der Schmalspurbahn nach Oybin. Aufenthalt und Besichtigung der Bergkirche. In Ostritz Führung durch das älteste Frauenkloster des Zisterzienserordens St. Marienthal*.

5. Tag: Bautzen – Dresden – Wien
Kurze Stadtbesichtigung in Dresden. Rückreise durch das Erzgebirge und Tschechien und über Kleinhaugsdorf und die Nordeinfahrt nach Wien.

Preis pro Person

ReisetermineDZEZReiseleitung
01.05.-05.05.2019€ 635€ 715Dietmar Schönhart
18.09.-22.09.2019€ 635€ 715Eugen Britsch