ColmarColmar

Lothringen und Elsass

Glanzvolle Städte, Weinstraße und Vogesen

Die Städte und Dörfer der Region „Grand Est“ gehören zu den schönsten Orten Frankreichs: Die goldene Stadt Nancy ist die Wiege des Jugendstils, Straßburg glänzt mit seinem Münster und das romantische Colmar mit dem Isenheimer Altar.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Saarbrücken
Abreise 6.30 Uhr Wien-Westausfahrt über Nürnberg und Heilbronn nach Saarbrücken.

2. Tag: Metz und Verdun
Zunächst Fahrt über die französische Grenze in die alte Bischofsstadt Metz. Spaziergang in der Altstadt und Besichtigung der wunderbaren Kathedrale. Weiter in die alte Festungs- und Bischofsstadt Verdun. Rundgang in den malerischen Gassen und Besichtigung der Kathedrale und der Schlachtfelder des 1. Weltkrieges.

3. Tag: Bar-le-Duc, Toul und Nancy
Fahrt nach Bar-le-Duc. Rundgang in der zauberhaften Oberstadt mit zahlreichen Renaissancebauten und Besuch in der Kirche St.-Étienne. Anschließend weiter nach Toul, einer malerischen Festungsstadt an der Mosel und inmitten des Weinanbaugebietes des Vin Gris gelegen. Aufenthalt und Rundgang mit der spätgotischen Kathedrale und dem Bischofspalast. Übernachtung im Raum Nancy.

4. Tag: Flussstadt Nancy
Ganztägige Besichtigung von Nancy, der Hauptstadt der Herzöge von Lothringen: Herzogspalast mit dem Lothringischen Museum* und der Herzogskapelle mit den herrschaftlichen Grabmälern, Besuch des Jugendstilmuseums Musée Émile Gallé*, Place Stanislas, Kirche Notre-Dame-de-Bonsecours mit Grab von Stanislas Leszczynski, u.a. Zeit zur freien Verfügung.

5. Tag: Über die Vogesen in das Elsass
Abstecher zum königlichen Schloss von Lunéville und entlang der Mosel nach Épinal. Rundgang mit Burgruine, bemerkenswerter Basilika Saint-Maurice und Vogesenplatz mit Arkadenhäusern. Weiter in die nördlichen Vogesen zum Tal der Meurthe nach Saint-Dié-des-Vosges, einer Bischofsstadt mit romanischer Kirche und Kreuzgang. Danach geht es über den Col du Bonhomme in das Elsass nach Kaysersberg. Aufenthalt in der altertümlichen Stadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern, dem Geburtshaus von Albert Schweitzer und den Ruinen einer staufischen Burg. Weiter nach Bischwihr bei Colmar.

6. Tag: Colmar und die Weinstraße
Besichtigung der Altstadt von Colmar mit Kopfhaus, Dominikanerkirche mit Altarbild „Madonna im Rosenhag“ von Martin Schongauer, St.-Martins-Münster, Place-des-Armes, Gerberviertel und das Unterlindenmuseum* mit dem weltberühmten Isenheimer Altar von Grünewald. Danach Ausflug in die blumengeschmückten Weinorte Riquewihr und Ribeauvillé, von drei Burgruinen überragt. Zurück ins Hotel.

7. Tag: Obernai, Straßburg und Stuttgart
Rundgang in Obernai mit einem gut erhaltenen historischen Stadtkern mit Kornhalle, Metzig und Sechseimerbrunnen. Anschließend geht es weiter nach Straßburg zu einem Stadtrundgang mit Münster, Kammerzellhaus, „Petit France“, Thomaskirche, etc. Fahrt in den Raum Stuttgart zum Hotel.

8. Tag: Stuttgart – Westeinfahrt
Rückreise vorbei an München, Salzburg und über die Westeinfahrt nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZReiseleitung

01.06.-08.06.2020

€ 1.150

€ 1.410

Eugen Britsch