Naumburger DomNaumburger Dom

Saisonstart in der Saale-Unstrut-Region

Burgen- und Weinregion

An den sonnigen Hängen der Täler im Zusammenfluss von Saale und Unstrut wird seit langem Wein angebaut. Neben den landschaftlichen Reizen macht auch der kulturelle Reichtum die Region zu einem der schönsten Reiseziele Deutschlands.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Osterfeld
Abreise 6.30 Uhr Wien-Nordausfahrt über Kleinhaugsdorf, vorbei an Prag, durch das Erzgebirge und über Dresden und Leipzig nach Osterfeld.

2. Tag: Naumburg, Freyburg und Weißenfels
Fahrt nach Naumburg an der Mündung der Unstrut in die Saale. Besichtigung des spätromanisch-frühgotischen Domes St. Peter und Paul mit den Naumburger Stifterfiguren. Die Unstrut entlang nach Freyburg, bekannt für den Rotkäppchen-Sekt. Besuch einer Sektkellerei mit Verkostung. Stadtrundgang mit Besuch der Schlosskirche in Weißenfels.

3. Tag: Halle/Saale und Merseburg
Ausflug nach Halle an der Saale. Stadtrundgang und Besichtigung: viertürmige Marktkirche mit Totenmaske und Abdrücken der Hände Luthers, Roter Turm mit Rolandstatue, Händel-Geburtshaus, gotischer Dom, Neue Residenz und Moritzburg. Weiter nach Merseburg und Besuch des Domhügels (Kaiserdom mit mittelalterlichen Kunstwerken).

4. Tag: Ausflug nach Leipzig
Stadtbesichtigung in Leipzig: Oper, Börse, Markt, Mädler-Passage mit Auerbachs Keller, Thomaskirche, Markt und Altes Rathaus, Barthels Hof, Neues Rathaus, Nikolaikirche, Gewandhaus, Universität, u.a. Freizeit zum Aufenthalt in der Altstadt. Kurzer Stopp beim Völkerschlachtdenkmal. Aufenthalt in Zeitz beim Schloss Moritzburg.

5. Tag: Osterfeld – Wien
Rückreise durch das Elbsandsteingebirge, die Sächsische Schweiz und vorbei an der Festung Königstein nach Bad Schandau. Über Iglau, Znaim und die Nordeinfahrt nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZReiseleitung
07.03.-11.03.2019€ 499€ 551Andreas Prowaznik