VeronaVerona

Santa Lucia und Krippen in Verona

Mit Ausflug an den Gardasee

Der Weihnachtsmarkt zu Ehren der Heiligen Lucia auf der Piazza Bra gehört zu den ältesten und beliebtesten Traditionen Norditaliens. Gleichzeitig werden in der Arena di Verona alljährlich mehr als 400 Krippen aus der ganzen Welt ausgestellt.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Verona
Abreise 6.30 Uhr Wien-Westausfahrt über Salzburg, Innsbruck, den Brenner und Trient nach Verona.

2. Tag: Verona mit Krippenausstellung
Am Vormittag ausführliche Stadtbesichtigung von Verona: San Zeno*, römisches Theater, Skaligerburg und Gräber, historische Altstadt, u.a. Am Nachmittag Besuch des „Il Mercatino di Santa Lucia“ auf der Piazza Bra und danach Rundgang durch die große Krippenausstellung* in der Arena di Verona.

3. Tag: Weihnachtsmärkte am Gardasee
Zunächst Fahrt nach Arco. Stadtrundgang und Besuch des Weihnachtsmarktes, der ganz im Stile der aristokratischen, habsburgischen Vergangenheit ausgerichtet wird. Den Gardasee entlang nach Malcesine und Besuch des „Mercatino degli Elfi“, dem Markt der Elfen. In Garda Rundgang und Aufenthalt am großen Weihnachtsmarkt „Natale tra gli Olivi“. Hier schmücken kleine, festlich beleuchtete Holzhäuschen die Uferpromenade und den Rathausplatz.

4. Tag: Verona – Wien
Rückreise durch das Kanaltal, vorbei an Udine, Tarvis und Villach und über die Südeinfahrt nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZReiseleitung

05.12.-08.12.2019

€ 550

€ 658

DI Susanne Mayer