Das Südliche Afrika – Südafrika, Namibia, Botswana, Simbabwe, Sambia und Mosambik – steht für europäische Tradition vermischt mit traditioneller Lebensweise und eine nahezu einzigartige Landschaftsvielfalt.

Ostafrika hingegen ist das wilde, ursprüngliche Afrika: tauchen Sie ein in eine Welt à la „Out of Africa“ und erleben Sie Herden von Tausenden von Wildebeest oder Zebras, die während der Migration über die unendliche Weiten der Serengeti oder Masai Mara ziehen.

Als Abschluss nach Ihrer Safari empfehlen wir ein paar erholsame Tage an den langen, weißen Sandstränden auf der Insel Sansibar oder in Mosambik.